Sie sind hier

 

Innenbeleuchtung

 

Der LDR-Ansatz zur optimalen, gleichmäßigen Ausleuchtung von meist zerklüfteten Geräteräumen sind längliche Lichtleisten, die links und rechts vertikal angeordnet werden. Beste Ergebnisse werden erzielt, wenn die Lichtleisten an der Rückseite der Rollladen-Führungsschienen schräg in den Innenraum geneigt montiert montiert werden. Dadurch sind die Lichtleisten vor mechanischer Beschädigung geschützt und sie blenden den Bediener nicht.

Die Lichtleisten haben eine robuste Bauweise mit Aluminium-Gehäuse und Vollverguss aus Polyurethan. Sie verfügen über einen äußerst kompakten Querschnitt von 18 x 11mm und sind in fein abgestuften Standardlängen verfügbar, um jeden Bauraum ideal auszunutzen. Der elektrische Anschluss kann direkt an KFZ-Bordnetze mit 12V oder 24V erfolgen, da die Elektronik für in diesem Bereich typische Spannungsschwankungen geeignet ist.

Als Montagezubehör werden robuste Universalhalter aus Kunststoff mitgeliefert, welche die Lichtleiste an beiden Enden fassen. Die Halter haben einen einstellbaren Neigungswinkel, enthalten eine Zugentlastung für das KFZ-Kabel. Wechselbare Adapter erlauben eine einfachste Montage an LDR Rollladen-Führungsschienen und den meisten gängigen Aluminium-Profilsystemen mit Nutbreiten von 6mm, 8mm und 10mm.

Eine weitere Möglichkeit zur Befestigung sind U-Halteklammern aus Edelstahl, die eine flächenbündige Montage von Lichtleisten beliebiger Länge erlauben. Für spezielle Einbausituationen werden stabile Befestigungselemente aus gekantetem Edelstahl geliefert.

Die robuste und nahezu unverwüstliche Bauweise bei zugleich sehr kompakten Abmessungen und die universelle Montagemöglichkeit qualifizieren die Interior Lichtleisten von LDR auch für andere anspruchsvolle Disziplinen.