Sie sind hier

 

Zur idealen Beleuchtung von Außenbereichen von Fahrzeugen ist die Verwendung von langen, durchgehenden Lichtleisten mit moderatem Lichtstrom anstatt punktueller, sehr starker Lichtquellen nötig. Das verhindert eine Blendwirkung und führt zu einer homogenen Ausleuchtung der Umgebung ab der Fahrzeugkontur.

Die LDR-Technologie ermöglicht die auftragsspezifische Fertigung von Lichtleisten bis zu 5300mm Gesamtlänge. Die Exterior-Lichtleisten sind sehr einfach zu montierende Aufbau-Leuchten mit einer Tiefe von nur 22 mm. Aufgrund dieser geringen Baugröße eignet sich diese Lichtleiste gleichermaßen für folgende Einsatzgebiete:

  • Neufahrzeuge mit Aluminium-Rollläden von LDR oder technisch verwandten Produkten. Die Exterior-Lichtleiste übernimmt die Funktion der klassischen Regenleiste durch eine integrierte Regenrinne und eine rückseitige Gummilippe zur oberen Abdichtung der Rollläden.
  • Ältere Feuerwehrfahrzeuge der "Generation Glühbirne" mit unzureichender oder nicht vorhandener Umfeldbeleuchtung. Die Lichtleiste kann oberhalb der Rollläden entlang der Dachgalerie in der Länge des gesamten Aufbaus montiert werden.

Egal ob Neufahrzeug oder Nachrüstung - unsere Lichtleisten verfolgen die bewährte LDR-Produktphilosophie: einfachste Montage, kundenspezifische Flexibilität, durchdachte Qualität. Die Kabeldurchführung durch die Fahrzeug-Außenhaut kann durch einen rückseitigen Kabelkanal an beliebiger Stelle der Lichtleiste erfolgen. Rückseitige Bohrrillen erleichtern die fahrzeugspezifische Befestigung. Aufgrund vergleichsweise niedriger Anschlussleistungen und einer für KFZ-Bordspannungen ausgelegten Elektronik erfolgt der Anschluss direkt an das Bordnetz.